Samtgemeinde Uchte

Baugebiete

Folgende Grundstücke stehen im Baugebiet "Ortsmitte" zum Verkauf:

Grundstück Größe Kaufpreis Preis/m²
Ortsmitte 51.047 m²18.846 €18,00 €Details
Ortsmitte 71.103 m²19.854 €18,00 €Details
Ortsmitte 8960 m²auf Anfrageauf AnfrageDetails
Ortsmitte 91.080 m²auf Anfrageauf AnfrageDetails
Ortsmitte 10950 m²auf Anfrageauf AnfrageDetails
Ortsmitte 111.000 m²auf Anfrageauf AnfrageDetails
Ortsmitte 121.274 m²22.932 €18,00 €Details
Ortsmitte 131.181 m²21.258 €18,00 €Details
Ortsmitte 141.000 m²auf Anfrageauf AnfrageDetails
Ortsmitte 5 - 1047m² Ortsmitte 7 - 1103m² Ortsmitte 8 - 960m² Ortsmitte 9 - 1080m² Ortsmitte 10 - 950m² Ortsmitte 11 - 1000m² Ortsmitte 12 - 1274m² Ortsmitte 13 - 1181m² Ortsmitte 14 - 1000m²
Lagebeschreibung:

Bauen im Flecken Diepenau....
...wohnen in der freien Natur !

Das Plangebiet ist ca. 2,8 ha groß und liegt in der Mitte der Ortslage von Steinbrink. Bei einer für Steinbrink üblichen Grundstücksgröße von ca. 1.000 m² bis 1.400 m² ließen sich hier 14 Baugrundstücke realisieren. Die dörflichen Einrichtungen wie Sporteinrichtungen (Reitplatz und- halle, Sportplatz, Schießstand, Kegelbahn...), Spielplätze, Gaststätten, Bushaltestellen und Einkaufsmöglichkeiten sind problemlos fußläufig erreichbar. Weiterhin bietet Steinbrink einen Ponyhof. Schulen, Kindergärten sowie medizinische Versorgung befinden sich in den in unmittelbarer Nähe gelegenen Nachbarorten Essern, Diepenau und Lavelsloh.
Die Gemeinde Diepenau ist mit Infrastruktureinrichtungen optimal ausgestattet: Grundschule, Kindergärten, Kirche, Sporthalle, Sportplätze, Tennisplätze, Arzt, Zahnarzt, Therapiezentrum, Apotheken, Post, Banken, Restaurants und Einzelhandel mit großer Angebotspalette. Weiterhin weist die Gemeinde Diepenau eine gute Handels- und Gewerbestruktur auf.
Weitere Informationen:

- Allgemeines Wohngebiet (WA)
- Grundflächenzahl (GFZ): 0,3
- Geschossflächenzahl (GRZ): 0,3
- Zahl der Vollgeschosse: 1
- Nur Einzel- und Doppelhäuser zulässig

Weitergehende Fragen sind im Einzelfall zu klären.

Der qm-Preis inklusive des Erschließungsbeitrages beträgt 18,- €.
Ein Kanalbaubeitrag kommt nicht mehr hinzu, da die Schmutzwasser-beseitigung dezentral - soll heißen: mittels Kleinkläranlagen auf den jeweiligen Grundstücken - erfolgt.
zurück